Spenden für Nepal

Wir helfen Nepal - bitte helfen auch Sie

Wieder ein sehr erfolgreicher Abend.

Das Team von Spenden für Nepal im Festsaal des Vinzenz von Paul Hospital.

Vor dem fast voll besetzten Festsaal des Vinzenz von Paul Hospitals zeigte Frank Widmaier seinen neuen Vortrag über die letztjährige Trekkingtour ins obere Dolpo, eine der einsamsten und am schwierigsten zu erreichenden Gegend weit im Westen Nepals.

Unser Verein Spenden für Nepal war wieder mit dem Nepalstand mit von der Partie und übernahm auch die Bewirtung des Abends.

Viele interessante und interessierte Gespräche mit den Besuchern zeigten, daß diese Gegend bei uns in Deutschland noch fast völlig unbekannt ist. Vor allem die karge Landschaft und die intensive und in Reinform gelebte Tibetische Kultur beeindruckte die Zuschauer.

Am Ende konnten wir in unserer Spendenkasse 1174 finden, die natürlich wieder so schnell wie möglich an unsere Partner in Nepal weitergeleitet werden.

 

Herzlichen Dank an alle Spender !


31. März: Vortrag über eine Reise ins Land des Schneeleoparden

Nachdem der Vortrag in Böhringen ein Voller Erfolg war, der uns 1090 € Spenden einbrachte, wird der Vortrag am 31. März in Rottweil im Vinzenz von Paul Hospital im Festsaal ein zweites Mal gezeigt. Auch hier hoffen wir auf regen Besuch.

Der Eintritt wird wie gewohnt frei sein, Spenden gehen wieder direkt an unseren Verein und somit direkt nach Nepal.

Für das leibliche Wohl ist in Form von Getränken und kleinen Snacks gesorgt.

Wir freue uns auf Euren Besuch.


Große Vorträge über eine Reise ins Land des Schneeleoparden

Vier von unseren Vereinsmitgliedern waren im letzten Herbst für 4 Wochen in Nepal um eine Trekkingtour im Dolpo zu unternehmen. Bei dem 21-tägigen Trekking kam ein fantastischer Vortrag heraus, den Frank Widmaier am 11. März 2017 in Böhringen in der Schlichemtalhalle und am 31. März 2017 in Rottweil/Bühlingen im Festsaal des Rottemünsters zeigt.

Der Eintritt wird wie gewohnt frei sein, Spenden gehen direkt an unseren Verein und somit direkt nach Nepal.

Für das leibliche Wohl sorgt in Böhringen der Forderverein des Musikvereines Böhringen, der Erlös geht an die Jugendarbeit.


Aktuelle Veranstaltungen:

20.02.2016 Unser Infostand steht beim Kaufland auf der Saline.

Am 20. Februar 2016 werden wir mit unserem Infostand im Eingangsbereich des Kauflandes in Rottweil/Saline stehen. Wir hoffen dort natürlich auf viele Menschen die uns bei unseren Bemühungen den Menschen in Nepal zu helfen, etwas unterstützen wollen. 

Wir und auch die Menschen in Nepal freuen sich über jede kleine Spende. 


04.03.2016: Benefizvortrag im Hofer Saal der Kreissparkasse in Rottweil.

Am 4. März ab 19.00 Uhr veranstalten wir im Hofer Saal der Kreissparkasse einen Benefizvortrag über Nepal.

Der Vortrag wird aus 3 Teilen bestehen und wird ihnen Bilder von einer Trekkingtour zum Mount Everest, einer Umrundung des Manaslu und von den Folgen des schweren Bebens am 25. April 2015 Zeigen.

Frank Widmaier und Spenden für Nepal e.V. zeigen diesen Vortrag um Spenden für die Erdbebenopfer in Nepal zu sammeln.

Der Eintritt ist frei, über Spenden würden wir uns aber sehr freuen.

Im Foyer des Hofersaales werden Getränke und kleine Snacks angeboten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


19.03.2016: Benefizvortrag Beim DRK in Spaichingen

Am 19. März ab 19.00 Uhr veranstalten wir beim DRK in Spaichingen einen Benefizvortrag über Nepal.

Die Veranstaltung findet im Dr. Matthias-May-Haus in der Königsberger Straße 2 statt.

Der Vortrag wird aus 3 Teilen bestehen und wird ihnen Bilder von einer Trekkingtour zum Mount Everest, einer Umrundung des Manaslu und von den Folgen des schweren Bebens am 25. April 2015 Zeigen.

Frank Widmaier und Spenden für Nepal e.V. zeigen diesen Vortrag um Spenden für die Erdbebenopfer in Nepal zu sammeln.

Der Eintritt ist frei, über Spenden würden wir uns aber sehr freuen.

In der Pause  werden Getränke angeboten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Vergangene Veranstaltungen:


Wir sind mit unserem Infostand vor Ort.

Vortrag: MEINE REISE ZUM DALAI LAMA

Viele Jahre segelte Mario Goldstein über die Weltmeere. Seine Sehnsucht, die Menschen zu vereinen, lässt eine Vision entstehen. Friedensbücher sollen ein Zeichen setzen. Es sind vor allem Kinder, die ihn inspirieren. Deren Träume und Sehnsüchte formen die Seele dieser Bücher. Mit eintausend Botschaften macht er sich mit einem ausrangierten Wasserwerfer der Polizei auf den langen Weg nach Indien.

Gemeinsam mit seinem Bruder René beginnt eine außergewöhnliche Reise über 22.000 km durch zahlreiche Länder. Ihre abenteuerliche Reise führt über die sagenumwobenen Meteoraklöster, hinein in die einzigartige Landschaft Kappadokiens. Durch eingeengte Bewegungsfreiheit und einem privaten Tiefschlag steht die Reise im Iran kurz vor dem Abbruch. Die Wüste Irans scheint endlos und Pakistan hinterlässt seine Spuren. Doch die Armee nimmt sich der Brüder an und eskortiert sie entlang der afghanischen Grenze. Die offenen Worte eines pakistanischen Zollbeamten berühren und ein pensionierter deutscher Professor erklärt, warum er immer wieder in dieses Land zurückkehrt. In Indien besucht er den reinkarnierten Seniorlehrer des Dalai Lama und spricht mit einem Mönch über dessen gefährliche Flucht aus Tibet.

Immer wieder findet der Weltenbummler Mario Goldstein geistige Unterstützer und eine Vision wird Wirklichkeit: Nur wenige Tage nach ihrer Ankunft in McLeod Ganj werden die beiden Brüder überraschend in die Residenz des 14. Dalai Lama gebeten.


5. 12. und 12.12.2015 Informationsstand auf dem Weihnachtsmarkt in Rottweil

Unser Team war stark auf dem Weihnachtsmarkt in Rottweil vertreten. Dabei konnten wieder über 640€ in Bar in unsere Spendenkasse gesammelt werden. Ein besonderer Dank gilt der Marinekameradschaft die spontan 200€ gespendet hat. 


07.11.2015 Benefizveranstaltung

Die Benefizveranstaltung in Rottweil erwies sich als voller Erfolg.

Danken möchten wir der Band Soundstorm aus Spaichingen, die diesen Abend zu einem musikalischen Erlebnis werden ließ und natürlich auch JJ's Golf Lounge mit Team für den Raum und die gute Bewirtung an diesem Abend.

Auch für die Menschen in Nepal war dieser Abend ein voller Erfolg. Durch die großzügigen Spenden der anwesenden Gäste können wir weitere 534 € auf den Weg nach Nepal bringen.

An eine Wiederholung dieser Veranstaltung im Jahr 2016 wird jetzt schon von allen Beteiligten gedacht.


24.10.2015 Wochenmarkt in Rottweil

Am letzten Samstag waren wir mit unserem Infostand auf dem Rottweiler Wochenmarkt tätig. Wir haben die Besucher über die aktuelle Lage in Nepal informiert und konnten direkt vor Ort 167 Euro an Spenden sammeln.

Wir hoffen natürlich, daß die vielen Flyer die wir verteilt haben noch einige Überweisungen auf unser Konto auslösen werden. Die Menschen in Nepal haben es bitter nötig und freuen sich über jede auch noch so kleine Spende.

Unsere Vorstandsmitglieder Inga Adam und Michael Lehmann im Einsatz. Nicht auf dem Bild: Frank Widmaier.

Ferienzauber 2015 beim Wasserturm

Beim Freienzauber 2015 waren wir das erste mal mit einem Pavilion und unserem Banner im Einsatz.

Am Sonntag den 2. August bauten wir ab 9 Uhr unseren Stand auf und warteten auf die ersten Besucher die in den Gottesdienst kamen, der im Zelt unter dem Wasserturm abgehalten wurde. Hier wurden die ersten Besucher angesprochen und mit Flyern versorgt. Die meisten hatten es aber recht eilig in den Gottesdienst zu kommen und der Erfolg war da noch etwas mäßig.

Solange der Gottesdienst lief, kamen die ersten Frühschoppengäste die schon etwas mehr Zeit mitbrachten. Hier kam es zu ersten interessanten Gesprächen und die ersten Spenden gingen ein. 

Solange Gerd Rube auf dem Festgelände spielte, kamen immer mehr Besucher, die sich auch oft auf lockere Gespräche einließen. Aber erst am Nachmittag stellte sich dann eine entspannte und gemütliche Situation mit interessierten Besuchern ein und wir konnten den Tag dann doch recht erfolgreich abschließen.

Spenden an diesem Tag in Bar: 450 €

Überweisungen nach dem Einsatz: Etwa 1600 €

Spendenaufkommen:
Stand 09. Dezember 2017

35.258,11 Euro

Davon sind mittlerweile 32.701,50 € nach Nepal gespendet.

Bitte helft uns, damit es noch viel mehr wird.

Hier finden Sie die Bankverbindung zum Spenden:

Spendenkonto

Kontoinhaber: Spenden für Nepal - Wilfried Geissler
IBAN DE06 642 500 40 0009099744
oder
Kto-Nr. 9099744
BLZ 64250040
Kreissparkasse Rottweil

Wenn sie für Ihre Spende eine Spendenquittung wollen, so geben Sie bitte Ihre Mailadresse mit an.


Unsere Partner